Englisch ab der 5. Primarklasse

Seit Sommer 2014 beginnt in Basel-Stadt der Englischunterricht bereits in der 5. Klasse der Primarschule, so wie in allen sechs Kantonen entlang der deutsch-französischen Sprachgrenze. Die Vorverlegung der Fremdsprachen Französisch in die 3. Klasse und Englisch in die 5. Klasse der Primarschule ist Teil der gesamtschweizerischen Schulharmonisierung. In der 5. und 6. Klasse haben die Kinder zwei Lektionen Englisch pro Woche, ab der Sekundarschule sind es drei.

Lehrmittel

Wenn der Englischunterricht beginnt, haben die Kinder bereits zwei Jahre Französischunterricht hinter sich. Sie sind vertraut mit der neuen Art des Sprachenlernens. Das neu entwickelte altersgerechte Lehrmittel für den Englischunterricht auf der Primarstufe heisst «New World» und baut auf dem im Französischunterricht bereits Gelernten auf. Auch hier gilt wie schon im Französischunterricht: Hören und Sprechen sind zunächst wichtiger als korrektes Schreiben. Wie funktioniert das? Worauf ist zu achten? Und wie können Eltern ihr Kind unterstützen? Eine Broschüre des Lehrmittelverlags gibt Antworten.

Weitere Informationen

Die Broschüre zum Herunterladen finden Sie auf der Website Passepartout.

nach oben